Atemtherapie KinderAtemtherapie

Wozu, ich atme doch? Ja, aber wie?

An einem Tag atmen Sie etwa 20'000 Mal ohne es zu bemerken. Meistens wird es Ihnen erst dann bewusst, wenn Sie ausser Atem kommen. Viele Menschen atmen nur noch oberflächlich was sich ungünstig auf ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit auswirkt.

Da der Atem wie ein Seismograph auf unsere Gedanken, Gefühle und Tätigkeiten reagiert, haben wir mit seiner Hilfe ebenfalls die Möglichkeit, unsere Gedanken und Gefühle zu beruhigen sowie die körperliche und geistige Leistung zu optimieren.

In Gruppenstunden wie Einzelbehandlungen arbeiten wir an einer Vertiefung und Verbesserung der natürlichen Atmung. Sie lernen, sich Ihrem Körper und Atem so zuzuwenden, dass er wie eine Blume an der Sonne erblühen kann.

Der Alltag wird leichter, weil Sie mit einem besseren Bodenkontakt verbunden sind und einen neuen Zugang zu Ihrer Atemkraft gefunden haben.

Die Atemarbeit eignet sich für alle Altersgruppen.

Atemtherapie hilft bei...                   Wussten Sie dass...


 

Zum Seitenanfang